Wir bitten um Vorsicht und Rücksicht

Die Ortsgruppe des Bund Naturschutz Cadolzburg hat einen „Krötenzählkreis“ initiiert, um herauszufinden, ob sich die Population wieder erholt hat. Deswegen sind morgens und abends Helferinnen und Helfer mit Warnwesten an der Straße zwischen Cadolzburg und Wachendorf im Kurvenbereich der Senke unterwegs; d. h. von Wachendorf herkommend kurz vor der Kreuzung Egersdorf/Steinbach. Wir bitte Sie, liebe Autofahrerinnen und Autofahrer um aufmerksames und rücksichtsvolles Verhalten. (BN Cad.)

Anzeigen