Bürgerstammtisch zur getrennten Abwassergebühr

Die getrennte Abwassergebühr und deren Beiträge führen derzeit im Markt Cadolzburg und insbesondere den Orten die der sog. Einrichtung II zugeordnet sind, zu vielen Fragen und Diskussionen: „Weshalb gibt es eine Einrichtung I und Einrichtung II und keine einheitliche Einrichtung für das gesamte Marktgemeindegebiet Cadolzburg?“ „Weshalb unterscheiden sich die Gebühren in Einrichtung I und Einrichtung II so enorm?“ oder „Was kann man tun, um die Niederschlagswassergebühr zu reduzieren?“.

Diese und viele weiter Fragen haben die CSU Cadolzburg zum Anlaß genommen ihren regelmäßigen Bürgerstammtisch allein diesem Thema zu widmen. Zwar wollte man Seitens der CSU Cadolzburg generell auf unterschiedliche Gebühren verzichten aber letztlich mussten in Bayern alle Kommunen die Struktur der Abwassergebühren wegen eines Urteils des VGH Bayern vom 10. März 2010 neu ordnen. Und aufgrund drohender Klagen kam auch der kommunale Versorger, die Gemeindewerke Cadolzburg nicht umhin letztlich die Satzungen so anzupassen. Dennoch gibt es Gesprächs- und Erläuterungsbedarf und dazu lädt die CSU Cadolzburg alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am 11. April 2018 ab 19.00 Uhr in den Gasthof "Zur alten Schmiede" nach Roßendorf zum CSU Bürgerstammtisch ein.

Anzeigen