Nachwuchsringer wieder am Start

(Cadolzburg) Lange muss man zurückblicken, wann die Nachwuchsringer vom TSV Cadolzburg bei den Bezirksmeisterschaften im Freistil und Griechisch-Römisch solche Erfolge errungen haben. Am 13. und 20. Januar fanden die Bezirksmeisterschaften der Nachwuchsringer statt. Für die Cadolzburger Ringer war es auch ein Debüt nach Jahrelanger abwesendheit wieder Teilnehmen zu können nach dem Umbruch und Neuanfang. So war es auch für die Ringer ihre ersten beiden großen Turniere. Überrascht wurden nicht nur die Trainer Manfred Rößner, Christian Siegling und Robert Frank als auch die anderen Vereine. Mit welcher Einstellung und Kampfgeist die Jungen auf die Matte gingen. Marvin Rößner und Maximilian Meusel wurden in beiden Stilarten Bezirksmeister Moritz Meusel wurde in Freistil 4. und im Gr.-Röm. Stil 3. Bezirksmeister. David Frank ging nur in Freistil an den Start und wurde 5. in einer der stärksten Gewichtsklassen dieses Turnieres. Johannes Duy startete auch nur in Freistil und holte einen großartigen 6. Platz. Jannik Greul startete in Gr.-Röm. und auch er holte einen sehr guten 4. Platz. Lukas Strachota holte den 10. Platz in Freistil und im Gr.-Röm. den 6. Platz. Nun werden sich die Mattentiger auf die nächsten Turniere gut vorbereiten, die noch dieses Jahr auf sie warten.

Anzeigen