Zweite Cadolzburger Ostereiersuche

Hintergrund der Ostereiersuche: Im Stimmenwettstreit vor dem Bürgerentscheid über die Ortsumgehung 2016 fand diese Ostereiersuche zum ersten Mal statt und fand bei Groß und Klein viel Zuspruch. Wir wollen dieses Event daher fortsetzen, und damit weiter für Naturschutz und nachhaltiges Mobilitätsverhalten werben, und auf Naturschätze rund um Cadolzburg hinweisen.

Wir informieren dabei auch über den Stand aktueller Aktivitäten zur Reduzierung des PkW-Verkehrs und zur  Entlastung der Ortsdurchfahrt. Beispielsweise befindet sich unser „Arbeitskreis Mobilitätswerkstatt“ in konkreten Gesprächen mit der Gemeinde betreffend Einrichtung einer Mitfahrbank und Optimierung des Radwegenetzes in Cadolzburgs. Unsere Ideen zur Entlastung der Anwohner der Ortsdurchfahrt werden wir weiter kommunizieren und mittels Bürgerbeteiligung in das ISEK einbringen. Wir setzen uns auch bei der Bayrischen Schlösser- und Seenverwaltung dafür ein, zukünftige Burgtouristen über die Rangaubahn (und nicht per PkW) nach Cadolzburg zu lotsen und werden wieder bei der Aktion Stadtradeln teilnehmen. Wir laden Sie daher herzlich zur diesjährigen Ostereiersuche am Ostermontag, 17. April 2017 von 10.30 bis 12.00 Uhr herzlich ein. Treffpunkt ist am "Kesselwasen", Bronnamberger Weg, in Cadolzburg-Wachendorf.

Anzeigen