Wie werden wir alle in Zukunft satt?

(Cadolzburg) Prädikat sehr wertvoll – Steuerungsgruppe Fairtrade-Gemeinde Cadolzburg veranstaltete Kinoabend Nach dem interessanten Dokumentarfilm „More Than Honey“ folgte nun im Rahmen der Kinoreihe „Agenda 2030“ am Freitag den 23.Februar 2018 der nächste sehenswerte Film mit dem Titel „10 Milliarden wie werden wir alle satt?“ Im sehr gut besuchten Betriebshof der Gemeindewerke Cadolzburg fanden sich viele Interessierte bei freiem Eintritt zu diesem Thema ein. Der Inhalt regte sehr zum Nachdenken an: Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen angewachsen sein. Können wir einfach weitermachen wie bisher??? Der Regisseur, Bestseller-Autor und Food-Fighter Valentin Thurn sucht weltweit nach Lösungen, ohne Anklage. Aber mit dem Gespür für Verantwortung und Handlungsbedarf macht der Film klar, dass es nicht weitergehen kann wie bisher. Auf der Reise um die Welt werden verschiedene Formen der Landwirtschaft thematisiert und unterschiedlichste Ansätze, wie Probleme gelöst werden könnten, vorgestellt. Im Anschluss an den Film stand Frau Gisela Volz, Mission Eine Welt Nürnberg für Fragen zur Verfügung. Dieser Möglichkeit folgten sehr viele, so dass bei einem Fair-Trade-Buffet der Abend langsam ausklang, mit dem Bewusstsein, auch beim eigenen Verbraucherverhalten etwas ändern zu können. Vielen Dank an Familie Schwarz für die optimale Vorbereitung des Kinoabends.

Anzeigen