Rosenmarkt lockte mit viel Geschmackvollem

(Cadolzburg) „Jedes Jahr wird es schöner hier“ stellte eine Besucherin fest und meinte damit nicht nur das durchweg sonnige Wetter, sondern sprach damit auch die Neuerungen an, die heuer den Rosenmarkt bereicherten: Das vergrößerte Marktgelände bot in diesem Jahr Platz für mehr Aussteller und gemütliche Sitzplätze im Schatten der alten Bäume. An der „Rosenbar“ konnte man sich mit Rosensecco und Rosenlimonade erfrischen und dabei unter dem Apfelbaum eine erholsame Pause einlegen. Das Angebot, sich eine wohltuende Rückenmassage zu gönnen, wurde von vielen Besuchern gerne genutzt. Die Auswahl an kunsthandwerklichen Produkten wurde durch einige neue Aussteller bereichert, die unter anderem Schmuck aus echten Rosenblättern, individuell beschriftete Schiefertäfelchen, Ringe aus Perlmuttknöpfen, pflanzengefärbte Wolle, handgewebte Tücher und originelle Posamentenknöpfe anboten. Zusammen mit den Produkten der vielen bewährten Aussteller, die zum Teil schon vom ersten Jahr an dabei sind, bot der Rosenmarkt eine große Vielfalt an schönen handgemachten Dingen, von denen die Besucher begeistert waren. Natürlich durften die blühenden Rosen und Stauden nicht fehlen, ohne die der Rosenmarkt nicht denkbar wäre. Das Gleiche gilt für das kulinarische Angebot aus Gegrilltem, vegetarischem Nudelgericht, Kuchen und Kaffeespezialitäten, mit dem für das leibliche Wohl gesorgt wurde. Nach einem rundum gelungenen Marktwochenende waren sich Aussteller und Organisationsteam einig: „Wir freuen uns schon auf den nächsten Rosenmarkt im Juni 2018“. (Gerlinde Herz)

Anzeigen