Neues Vorstandsmitglied beim Kirchweihverein

(Wachendorf) Am Sonntag, den 12. März fand die Jahreshauptversammlung des Kirchweihvereins Wachendorf im Gasthaus Zum Dorfbrunnen statt. Auf der Tagesordnung standen die Neuwahlen der Vorstandschaft. Da der langjährige erste Vorstand Pedro Schramm seinen Rücktritt verkündet hatte, galt es die Stelle neu zu besetzen. Die beiden weiteren Vorstände Alfred Tatzel (jetzt 1. Vorstand) und Sebastian Kolb (jetzt 2. Vorstand) standen erneut zur Wahl und wurden mit eindeutiger Mehrheit von den Mitgliedern im Amt bestätigt. Sie bedankten sich bei Pedro Schramm für sein langjähriges Engagement und seine Arbeit für den Kirchweihverein. Über zehn Jahre lang übernahm Pedro Schramm die Verantwortung für den Verein, stand stets mit Rat und Tat zur Seite und sorgte mit seinem Einsatz dafür, dass die Kärwa all die Jahre ohne größere Schwierigkeiten verlief. Als neue und dritte Verantwortliche wurde Julia Schwarz in die Vorstandschaft gewählt. Sie nahm die Wahl dankend an und kann nun gleich mit frischen Ideen und Tatendrang in die Vorbereitungen für die kommende Jubiläumskärwa einsteigen. Warum sollte man etwas ändern, wenn alles läuft? Daher wurden auch die fünf Beisitzer, die beiden Kassiere und die Schriftführerin eindeutig im Amt bestätigt. Das Team blickte mit den Mitgliedern auf ein erfolgreiches Jahr zurück und mit Vorfreude auf die kommende Kärwa. In diesem Jahr heißt es "15 Jahre Kirchweihverein Wachendorf" – ein guter Grund auch 2017 wieder ordentlich zu feiern! Die Planungen laufen bereits auf Hochtouren und die Mitglieder des Kirchweihvereins werden sich wieder allerhand einfallen lassen, um die zahlreichen Kärwabesucher gut zu unterhalten. (RW)

Anzeigen