Kinder trotzten dem Regen

(Cadolzburg) Trotz Regen fand am Ostermontag  die Ostereiersuche am schönen Kesselwasen in Cadolzburg statt. Die erwachsenen Helfer hatten sich eigentlich nur eingefunden, um ob des ungastlichen Wetters einen Ersatztermin zu vereinbaren. Doch auch dem Osterhasen ist doch kein Wetter zu schlecht, oder? Unerwartet viele Kinder stürmten hochmotiviert, die Regenschirmchen in praktische Tragehilfen umfunktionierend, durch Wald und Wiese. Sie wurden dabei patschnass, und fanden tatsächlich - Überraschung!- Ostereier, Spiele und Naturaufkleber.   Die Großen durften sich währenddessen bei einer warmen Tasse Kaffee aufwärmen und über Möglichkeiten politischer und individueller Verkehrswende plaudern.  Der Verein zum Erhalt eines lebenswerten Cadolzburgs bedankt sich herzlich bei den Spendern, der Firma Riegelein, der BN Ortsgruppe Cadolzburg, dem in Zirndorf ansässigen Nürnberger Spielkartenverlag und der Firma Flohr-Hoffmann aus Großhabersdorf über die großzügigen Spenden.  Weitere Vereinsprojekte sind der Einsatz für Mitfahrerbänke in Cadolzburg, der Arbeitskreis Mobilitätswerkstatt und die Spendensammlung für ein Tempomessgerät.  Bei der Schlösser- u. Seenverwaltung wurde angeregt, die Bahnanbindung Cadolzburgs mit ihm Handzettel für das Burgmuseum abzubilden. Vorschläge für Sicherheit und Lärmschutz an der Ortsdurchfahrt, ein radfahrerfreundliches Verkehrskonzept für Cadolzburg und andere Verbesserungen werden demnächst in der Bürgerbeteiligung beim Förderprogramm des Cadolzburger Integrierten Städtebaulichen Entwicklungsprozess (ISEK) eingebracht. Schon jetzt können sich interessierte Radfahrer wieder für das Stadtradeln vom 16.7.-6.8.17 anmelden: https://www.stadtradeln.de/registrieren/ (Kommune: Cadolzburg im Landkreis Fürth. Team: Wir radeln für Cadolzburg).

Anzeigen