Gelungener Auftakt im Jubiläumsjahr

(Cadolzburg) Die Freiwillige Feuerwehr Cadolzburg feiert in diesem Jahr ihr 150. Gründungsfest. Den Auftakt der Festivitäten und Veranstaltungen setzte gleich zu Beginn ein weiteres Jubiläum. Die Schlachtschüssel, auch genannt Bauernstich, fand am  27.Januar bereits zum 35. Mal in den Räumlichkeiten des Feuerwehrhauses an der Brunnenstraße statt. Nachdem die Veranstaltung in den ersten Jahren nur für die eigenen Mitglieder ausgelegt war, kamen über die Zeit immer mehr Gäste hinzu. Besonders freut es uns, dass zwischenzeitlich neben den Feuerwehrlern auch zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus Cadolzburg und der näheren Umgebung der Einladung folgen und jedes Jahr aufs Neue den Weg zu uns finden. Auch einige Initiatoren der ersten Stunde der Schlachtschüssel  waren wieder mit dabei. Teils als Gäste, teils aber auch als aktiv Mitwirkende, wie z.B. unser „Küchenchef“ Friedrich Schwab und Horst Schlaak am Wurstkessel.

Vorschau auf die nächsten Veranstaltungen

Das Jubiläumsjahr hält noch mehrere Veranstaltungen rund um die Feuerwehr bereit. Am 28.April findet in der Cadolzburg der offizielle Festakt zum 150 jährigen Jubiläum statt. Zum Festkommers werden, neben den geladenen Vertretern der Feuerwehren, auch Persönlichkeiten aus der regionalen Gesellschaft, sowie der Bayerische Innenminister, Joachim Herrmann, erwartet.

Vom 10. bis 13. Mai soll der Feuerwehrgeburtstag dann gebührend auf dem Höhbuck gefeiert werden.  Am Vatertag können sich Besucher und Gäste eine Vielzahl verschiedenster Feuerwehrfahrzeuge und -geräte ansehen und erklären lassen. Rund 60 Exponate sind dann auf dem Festplatz zu bestaunen. Von der mit Muskelkraft betriebenen Löschspritze  aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts, bis hin zum hochmodernen Flughafenlöschfahrzeug, wird eine Vielzahl an Geräten ausgestellt sein. Ab 10 Uhr ist im Festzelt für alle Gäste mit Speisen, Getränken und zünftiger Musik bestens gesorgt. Ein ideales Ausflugsziel für Familien, Vereine und Wandergruppen.

Am Freitagabend heizt dann die Band „AEROPLANE“ dem jungen und junggebliebenen Publikum im Festzelt ein. Am frühen Samstagabend bahnt sich, ab 17.30 Uhr, der große Festzug seinen Weg durch den Ort. An diesem werden rund 100 Feuerwehren, Musikgruppen und Vereine mit über 1200 Personen teilnehmen. Am Sonntagvormittag findet ein Festgottesdienst mit anschließendem Mittagessen im Festzelt statt. Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen ein gebührendes Fest feiern zu dürfen. 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Cadolzburg- gelebtes Ehrenamt in der Vergangenheit – eine Aufgabe für die Zukunft!

Anzeigen