Frühlingserwachen im Rathaus

(Cadolzburg) Am 24. April wurde vom Ersten Bürgermeister Bernd Obst die Kunstausstellung „Acryl & Resin-Art“ von der Langenzenner Künstlerin Ana Ghibauer im Cadolzburger Rathaus feierlich eröffnet. In seiner Begrüßung freute sich Herr Obst, dass mit den farbenfrohen Bildern der Künstlerin, nach dem traurigen Wetter der Osterferien, nun der Frühling ins Rathaus einzog. Er bedankte sich herzlich bei ihr, dass an diesem Ort die Bilder der Öffentlichkeit präsentiert werden dürfen. Herr Obst hob hervor, dass Frau Ghibauer als Mitglied der Künstlergruppe KUM und des Kunstvereins Erlangen bereits an vielen Ausstellungen teilnahm. Im Mai 2016, beim „Tag der schönen Künste“ in der Akademie Faber-Castell in Stein, gewann ihr Bild „Die Galaktische Blüte“ sogar den Publikumspreis als schönstes von 120 ausgestellten Kunstwerken. Frau Ghibauer, die mit ihrer Tochter und ihrem Mann anwesend war, der die Bilder nachmittags liebevoll an den Wänden platzierte, bedankte sich für den herzlichen Empfang. Sie war erfreut und begeistert, dass sie den besonderen Ausstellungsplatz, das schöne Cadolzburger Rathaus, zur Präsentation ihrer Werke nutzen durfte. Frau Ghibauer ist in Temeschburg (Rumänien) geboren. Sie lebt seit 1985 mit ihrer Familie in Franken. Schon in ihrer Kindheit hat sie die Liebe und Leidenschaft für Bleistift, Pinsel, Farbe und Papier entdeckt. Ein guter Freund ihres Vaters, ein alter ungarischer Maler, hat sie dazu gebracht, alles was sie innerlich berührt und sie für schön empfindet, auf Papier und Leinwand zu bringen. Seit dieser Zeit versucht sie den visuell aufgenommenen Eindrücken mit Pinsel und Farbe eine Form aus ihrer Vorstellungskraft zu geben. Neben Aquarell- und Acrylmalerei befindet sie sich zurzeit in einer Fase, in der sie gerne Glanzbilder in der Resin-Technik (Harzmalerei) auf Glas verewigt. Sie hoffte, dass sich die Betrachter von den Farben inspirieren lassen, denn auch sie hatte Frühlingsgefühle im Blut als sie viele der ausgestellten Kunstwerke erstellte.

Insgesamt präsentiert die Künstlerin zwanzig außergewöhnliche und farbenfrohe Unikate, an denen man sich fast nicht satt sehen kann und die in ihrer Maltechnik nicht unterschiedlicher sein konnten. Von Acryl Spachteltechnik auf Leinwand über Acryl Spachteltechnik & Resin, bis hin zu Resin auf Glas oder Leinwand und Acryl fluid & Spachteltechnik zieht sich der breite Bogen ihrer gelungenen Maltechniken. Als erstes Bild zieht das, vom Publikum gekrönte Bild, „Die Galaktische Blüte“, mit Pigmenten, Acryl und Marmormehl die Blicke der Betrachter magisch auf sich. Öffnen Sie ihr Herz und genießen sie die Stimmung beim Bestaunen dieser besonderen Ausstellung, die bis 31.07.2017, während der normalen Öffnungszeiten, im Cadolzburger Rathaus bewundert werden kann. Fast alle Bilder sind auch käuflich zu erwerben. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Kern im Vorzimmer des Bürgermeisters. Nähere Informationen erfahren Sie auch unter www.ana-ghibauer.com. (EB)

Anzeigen