Frühjahrsputz in Seckendorf

(Seckendorf) An der „Aktion Saubere Landschaft“, die am Samstag, den 14. April bereits zum 50. Mal landkreisweit durchgeführt wurde, beteiligten sich auch wieder Mitglieder und Kinder des aktiven Dorfvereins Seckendorf. Die Dorfbewohner bezeugten damit aufs Neue, dass aktiver Umweltschutz auch für sie von großer Bedeutung ist. Wie schon bereits seit der Bestehung des Dorfvereins sorgten die freiwilligen Helfer in Eigeninitiative für Ordnung und Sauberkeit rund um ihren Ort. Mit großem Engagement und der tatkräftigen Unterstützung einiger Kinder, sammelten sie den Müll aus den Hecken, Gräben, Feldern und Wiesen neben den Straßen und Wegen in und um Seckendorf, die rücksichts- und verantwortungslose Zeitgenossen achtlos weggeworfen hatten. Auch wenn keine großen Entrümplungsteile gefunden wurden, zeigten die vollen Säcke, dass Kleinvieh auch Mist macht und die Natur nun um einiges wieder sauberer geworden ist. Ein Dank gilt dabei nicht nur allen Helfern, sondern auch der Wirtsfamilie Andrea & Hans Peter, die nach getaner Arbeit die fleißigen Helfer kostenlos mit frisch gebratenen Bratwürsten, Semmeln, Brezeln und Getränken versorgten. (EB)

Anzeigen