Eröffnung des Historischen Museums

Am 05.04.2017 wird das historische Museum Cadolzburg feierlich eröffnet.

Das historische Museumsgebäude, am Pisendelplatz , unmittelbar vor den Toren der Hohenzollernburg,  wurde 1486 errichtet und erstrahlt nun, nach langer, liebevoller und kostenintensiver Renovierung und Restaurierung, im neuen Glanz. Auch das benachbarte „Püttrichhaus“, welches durch einen modernen Glasbau angebunden ist, gehört zu dem Museumsensemble. Hier soll das begehbare Depot errichtet werden. Die Museumsausstellung präsentiert drei Themenschwerpunkte:

Die Historie Cadolzburgs - die wechselvolle Geschichte des Ortes. Eine spannende Zeitreise von der Steinzeit bis in die Gegenwart.

Johann Georg Pisendel
Pisendel (1687 Cadolzburg - 1755 Dresden), ein bedeutender Sohn Cadolzburgs. Leben und Werk des Komponisten, Violinvirtuosen und Konzertmeisters.

Das Gebäude als Denkmal - ein Haus erzählt seine Geschichte. Das Museumsgebäude als Beispiel mittelalterlicher Baukunst.

 Ab dem 06.04.2017 ist die Ausstellung im Museum für die Öffentlichkeit zugänglich. Die regelmäßigen Öffnungszeiten sind Mi-So, von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr. 
Bis zum 17.04.2017 kann man neben der Ausstellung in den Museumsräumen eine Sonderausstellung „Vom Dunkel ins Licht – Frauen der Reformation im süddeutschen Raum“ besuchen. Die Eintrittspreise und weitere Informationen finden Sie unter: www.museum-cadolzburg.de.

Anzeigen