Die PWG informiert

(Cadolzburg) Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Parteilosen - Wähler - Gemeinschaft  Cadolzburg (Mitglied im LV der Freien Wähler) im Gasthaus Herboldsheimer in Vogtsreichenbach wurde bei Neuwahlen die Vorstandschaft bestätigt. 1. Vorstand ist Dr. Georg Krauß, 2. Vorstand Klaus Wagner, Schriftführer Heinz Hühnermann und Kassiererin Monika Krauß. Im Jahresrückblick berichtete Dr. Georg Krauß unter anderem von der Delegiertenversammlung der Freien Wähler in Kirchdorf an der Amper, bei der ein Volksbegehren gegen die Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs) auf den Weg gebracht wurde. An verschiedenen Beispielen wurde deutlich, wie existenzbedrohend, ungerecht, bürokratisch und streitanfällig die Straßenausbaubeiträge sind. Durch die vorgesehene Änderung in eine „ Kann-Bestimmung“ wird der „Schwarze Peter“ den Kommunen zugeschoben und sorgt so für Unfrieden in den Gemeinden. Die PWG unterstützt deswegen das Volksbegehren: „Rote Karte für die Strabs“. Die Sammlung der Unterschriften startet in der 2. Januarhälfte. Es werden 25.000 Unterschriften für die Beantragung benötigt. Da auch ein Großteil der Cadolzburger Bevölkerung von der Strabs  betroffen sein wird, sollten sich möglichst viele Bürger an der Unterschriftenaktion beteiligen.  (PWG Cadolzburg, Dr. Georg Krauß)

Anzeigen