Beweg was in Sporch!

Am 17.02.2017 lädt der Markt Cadolzburg ab 17 Uhr zum Jungbürgerempfang  in die Haffnersgartenscheune. Natürlich gibt es im Ort Spielplätze, ein Ferienprogramm, gemeindliche Jugendarbeit und ein Jugendzentrum (JUZ-HERZ). "Aber wir könnten schon noch ein bisschen mehr machen für Kinder und Jugendliche", so die Jugendbeauftragten. Um herauszufinden, wie die jungen Leute ihre Gemeinde erleben, wurden von  Bürgermeister Bernd Obst und  den Jugendbeauftragten Diana Eichhorn und Andreas Fingerhut unter dem Motto „BEWEG WAS IN SPORCH“ über 700 Jugendliche im Alter von zwölf bis 18 Jahren persönlich zum Jungbürgerempfang eingeladen. Wie und wo verbringen die Jugendlichen ihre Freizeit, wo feiern sie, wo treffen sie sich und treiben Sport. Passt das Konzept des JUZ? Was geht ihnen beim Ferienprogramm ab? Gibt es ein Defizit beim öffentlichen Nahverkehr? Dies und vieles mehr soll zur Sprache kommen. Weil gerade die Altersgruppe bis 18 Jahre wenig Möglichkeiten hat, ihre Interessen in der Gemeinde einzubringen, bietet das Treffen auch eine Chance konkrete Projekte vorzuschlagen, die dann diskutiert und evtl. auch in den Gemeinderat getragen werden. Das Engagement der Jugendlichen soll keinesfalls im Sande verlaufen. Angesprochen sind übrigens auch junge Erwachsene im Alter bis 20 und auch jüngere Kids unter zwölf Jahren sind willkommen. Hier ist Deine Meinung gefragt. Du kannst loswerden, was Dich nervt, sagen, was Du Dir wünschst oder was Dir bei uns gefällt. Und Du kannst auch selbst mit dem Bürgermeister sprechen. Nutze diese Chance! Komm am Freitag  17.02.2017 ab 17 Uhr in die Haffnersgartenscheune und BEWEG WAS IN SPORCH!

Anzeigen