Beaujolais Primeur Abend „ohne Gleichen“

(Cadolzburg) „Les trois sans façon“, übersetzt „Die 3 ohne Gleichen“, nennt sich die Band, die zum diesjährigen Beaujolais Primeur Abend des Deutsch-Französischen Freundschaftskreises Cadolzburg (DFF) am 18. November aufspielte. Es wurde in der Tat ein Abend „ohne Gleichen“: Im Saal des evangelischen Gemeindehauses hatte der Verein erstmals auch die Empore geöffnet. Dennoch waren bereits vor Veranstaltungsbeginn alle Plätze besetzt und der Raum schien aus allen Nähten zu platzen. Käseplatten, Quiche und Wein wurden im Laufe des Abends bis auf den letzten Krümel und Schluck verzehrt. Die Band zeigte ein breites Repertoire an klassischen und modernen französischen Chansons. Der Sänger Christophe Jardin eroberte nicht nur mit seiner Interpretation der Lieder, sondern auch mit seiner charmanten Moderation mit französischem Akzent die Herzen des Publikums. Begleitet wurde er dabei durch Reinfried Bartholomäus und Jan Plogsties am Piano, Akkordeon, Bass, Cajon und den Gitarren. Herzlichen Dank an alle Gäste und an die vielen Helfer des DFF, die alle Hände voll zu tun hatten, um die große Zahl an Besuchern zu verköstigen. Wir freuen uns, dass so viele Menschen sich für die französische Kultur und Freundschaft begeistern.(Birgit Mauroner für den DFF Cadolzburg e.V.)

Anzeigen